Literatur · Theater

Nicholas Ofczarek & Tamara Metelka lesen Thomas Berhnard


Ein Abend im Zeichen von Thomas Bernhard im Cinema Paradiso St. Pölten.

Thomas Bernhards „Der österreichische Staatspreis für Literatur“
Tamara Metelka & Nicholas Ofczarek, begleitet von
Nikolai Tunkowitsch – Violine

Musikprogramm:

Künstlerleben – Johann Strauss
Klassik – Potpourri – Wahnsinn – Improvisation
Wien, Wien nur du allein – Robert Stolz

Das Schauspielerpaar Tamara Metelka und Nicholas Ofczarek liest den wahrscheinlich lustigsten Text aus der Essay-Sammlung “Meine Preise”, „Der österreichische Staatspreis“, und rekonstruiert die aufsehenerregende Preisverleihung, die für Schlagzeilen sorgte und Literaturgeschichte schrieb. Als Bernhard den Staatspreis zugesprochen bekam, empfand er das bereits als perfide Beleidigung – handelte es sich doch um den sogenannten kleinen Staatspreis, der für den Nachwuchs gedacht war. Nach einer aus seiner Sicht inkompetenten Laudatio durch den Minister, holte er in seiner Dankesrede gewissermaßen zum Gegenschlag aus...

An diesem Abend werden weitere Texte aus Werken von Thomas Bernhard gelesen.


Vergangene Termine