Jazz

Nguyen Le - Fire & Water Trio


Der französisch-vietnamesische Gitarrist Nguyên Lê gilt als musikalischer Nonkonformist und personifizierte Fusion der Kulturen. Wie kaum ein anderer Musiker beweist er in seinen zahlreichen Projekten, dass Globalisierung nicht zwangsläufig Homogenisierung bedeuten muss, sondern dass musikalisch Neues mit einer eigenen Qualität entstehen kann.

Gleich seine erste multi-ethnische Band Ultramarine erhielt 1989für ihre CD „DÉ“ die Auszeichnung „Best Worl Music Album“, zahlreiche Projekte und musikalische Zusammenarbeiten folgten. Er spielte u.a. mit so unterschiedlichen Musikern wie Michel Portal, Miroslav Vitous, Trilok Gurtu, Dewey Redman, Jon Christensen, Nana Vasconcelos, Paolo Fresu, Kenny Wheeler, John Taylor ... Zu Gast auf Carl ist Nguyên Lê mit seinem Trio Fire & Water, bestehend aus dem kanadischen Kontrabassisten Chris Jennings und dem französischen Perkussionisten Stéphane Edouard.

„So wie er, mit dieser durch Pausen hochgespannten Rock-Bissigkeit, den wie aus buddhistischen Ritualen herüber wehenden Ruf-Motiven und den merkwürdigen Überleitungsschleifen, spielt kein anderer Mensch Gitarre“ (Ulrich Olshausen, FAZ)

Nguyen Le: guitar
Chris Jennings: bass
Stephane Edouard: drums, percussion


Vergangene Termine