Führung

Neulengbach: Neulengbacher Melange


3040 Neulengbach

3040 Neulengbach

Sa., 24.10.2020

14:00 - 15:30
Corona-Virus: Ab 29. Mai sind Veranstaltungen bis 100 Personen wieder erlaubt. Ab 1. Juli bis 250 Personen, ab 1. August für 500 bis 1.000 Personen. Sicherheitsregeln gelten weiterhin.

Die "Perle am Rande des Wienerwaldes" war stets Anziehungspunkt für Kunstschaffende, Gewerbetreibende und Sommerfrischler. Fritz Habeck legte hier den Grundstein zu seiner literarischen Karriere. Egon Schiele wollte für "immer hier bleiben", Freiherr von Plankenstern ließ die Gruft im heutigen Stadtpark errichten und Gräfin Sidonie von Palffy wird bis heute als tapfere Verteidigerin ds Schlosses Neulengbach in einem Sgraffiti gefeiert.