Literatur

Neue Literatur aus Schweden: Gabriel Itkes-Sznap


Übersetzung, Einleitung und Gespräch: Alexander Sitzmann.
Moderation: Agnes Altziebler.

Lindgren und Larsson, Kinderbuchklassiker und Krimis könnten erste Assoziationen sein, wenn man an schwedische Literatur denkt. Schnell gesellen sich weitere hinzu, man bekommt Besuch vom Leibarzt, steigt als Hundertjähriger aus dem Fenster und verschwindet auf dem Rücken einer Hausgans nach Lappland.

Die Kriterien für die Auswahl im aktuellen Heft der LICHTUNGEN waren einfach und strikt: die Texte nicht älter als zwei, die AutorInnen nicht älter als vierzig Jahre, keine Romane, keine Dramen, literarische Qualität.


Vergangene Termine