Kunstausstellung

Neue Leipziger Schule


Alfred Kubin Galerie

4783 Wernstein am Inn, Innstraße 22

So., 12.07.2020 - So., 16.08.2020

Mo: Geschlossen
Di: Geschlossen
Mi: 17:00 - 19:00 Uhr
Do: Geschlossen
Fr: Geschlossen
Sa: Geschlossen
So: 10:00 - 14:00 Uhr
Corona-Virus: Ab 29. Mai sind Veranstaltungen bis 100 Personen wieder erlaubt. Ab 1. Juli bis 250 Personen, ab 1. August für 500 bis 1.000 Personen. Sicherheitsregeln gelten weiterhin.

Zwei hochrangige Vertreter der „Neuen Leipziger Schule ( Radierung und Tuschearbeiten)
sind mit ihren Werken ab Sonntag, 12.Juli in der Alfred Kubin Galerie in Wernstein zu sehen.
Stephan Klenner-Otto aus Bayreuth zeichnet und radiert zu Themen wie Richard Wagner,
E,T,A,Hoffmann und Goethe, er fertigt aber auch skurrile und phantastische Erzählbilder
Fred Böhme studierte an der Universität Leipzig, er ist pädagogischer Mitarbeiter im Panorma-
Museum Bad Frankenhausen, seine Arbeiten beinhalten Radierungen und Tuschezeichnungen
phantastischer Natur.

Die Eröffnung dieser Ausstellung findet am 12.Juli zwischen 14Uhr und 17 Uhr statt,
Stephan Klenner – Otto ist anwesend und zeigt interessierten Besuchern die Fertigung und
Herstellung seiner Radierungen. Zeitgleich präsentiert die Galerie Ölbilder
von Elisabeth Hartwig und Aquarelle sowie Radierungen von Hermann Forstner
neben Lithografien und Originalen von Alfred Kubin.
Geöffnet Mittwoch 17 – 19 Uhr, Sonntag 14 – 17 Uhr und nach Vereinbarung.
www.kubin-galerie.at