Alte Musik · Klassik

Neue Hofkapelle Graz


Er war ein Freigeist in jeder Hinsicht und eine faszinierende Persönlichkeit: Joseph I., ältester Sohn Kaiser Leopolds, hatte politisch so revolutionäre Ideen wie im Privatleben; nur mit größter Mühe konnten die strengen Hüter des Hofes seine zahllosen erotischen Affären vertuschen.

Und auch in der Kunst lebte sich Joseph mit Begeisterung aus – kein Wunder, dass ihm der junge Johann Joseph Fux sein prächtiges Opus 1, den „Concentus musico-instrumentalis“, zur Vermählung im Jahr 1699 widmete und den Thronfolger darin als „Libertin“ portraitierte. Thomas Höft und die Neue Hofkapelle Graz entführen das Publikum auf die Hochzeitsfeier Josephs voller Hofintrigen und Überraschungen.

Beim Fest in Eggenberg stehen wir ab 17.30 am Schlossvorplatz zur Gruppeneinteilung für Sie bereit. Das Fest findet an verschiedenen Orten im Schloss statt, durch das Sie von unseren Gruppenbegleiterinnen geführt werden. Für den Hauptteil im Planentensaal haben Sie Sitzplatzkarten. Im Schlossgraben gibt es neben Musik auch einen kleinen Snack der im Kartenpreis inkludiert ist. Aufgrund der Fußwege zwischen den unterschiedlichen Stationen empfehlen wir Ihnen bequeme Schuhe. Das Fest wird auch bei Regen (in einer etwas veränderten Form) durchgeführt.
Interpreten:

Neue Hofkapelle Graz:
Lucia Froihofer, Leitung & Violine
Michael Hell, Leitung & Cembalo
Kai Wessel, Countertenor
Ulrich Wedemeier, Laute
Sepp Pichler, Dudelsack, u. a.
Johannes Silberschneider, Prediger
Thomas Höft, Haushofmeister

Programm:

Kaiser Joseph I., König der Schürzenjäger
Johann Joseph Fux: aus „Concentus musico-instrumentalis“, op. 1
Antonio Maximiliano Pistocchi: Geistliche Motetten u. a.
Volksmusik des 18. Jahrhunderts


Vergangene Termine