Klassik

Neue Hofkapelle Graz


Die Musiker der Neuen Hofkapelle Graz lassen in ihrem Programm musikalisch Naturbilder von der Barockzeit bis zur Moderne erklingen.

Üppige Gärten und sanfte Hügel werden klangvoll gemalt, anmutige Bäche und majestätische Meere hört man unverkennbar in Opern wie Konzerten rauschen. Aber nicht nur Landschaften, Wind und Wetter werden zu Themen der Musik, auch Tiere finden sich in liebevoller bis komischer Zeichnung in den Werken der Komponisten. Vom österreichische Violinvirtuosen und Komponist Ignaz Franz Biber mit in seiner berühmten Sonata representativa über Mussorgskys Ballett der Küken in ihren Eierschalen bis zum Bärentanz von Béla Bartók werden Tiere musikalisch dargestellt und dabei wundervoll komische Klangbilder geschaffen. Ergänzt werden die Tierporträts mit folkloristischen Stücken aus dem Repertoire der Alten Musik. Mit Lucia Froihofer (Violine, Viola), Michael Hell (Blockflöten, Cembalo) Georg Kroneis (Violone, Viola da Gamba) entführt Sie die Neue Hofkapelle Graz in eine zauberhafte Märchenwelt voll mitreißender Melodien.


Vergangene Termine