Literatur

Neue Bücher von Susanne Gregor und Milena Michiko Flašar


Milena Michiko Flašar liest aus "Herr Katō spielt Familie" Susanne Gregor liest aus "Unter Wasser" Moderation: Elisabeth Loibner

Mit "Ich nannte ihn Krawatte" landete Milena Michiko Flašar einen Bestseller. Ihr neuer Roman handelt von einem späten Neuanfang und vom Glück: Herr Katō ist frisch in Pension und nimmt den Vorschlag einer jungen Frau an, für ihre Agentur „Happy family“ mal als Opa, mal als Exmann usw. zu arbeiten und trifft dabei auf fremde Menschen und Schicksale.

Milena Michiko Flašar, geboren 1980 in St. Pölten, lebt in Wien. Ich nannte ihn Krawatte wurde über 100.000 Mal verkauft, mehrfach übersetzt und ausgezeichnet. Zuletzt: Herr Katō spielt Familie (Wagenbach 2018).

Mitten aus dem Leben kommen die Geschichten der acht Ich-Erzählerinnen aus "Unter Wasser". Sie kreisen um Beziehungen, das Leben, Lieben und Verlieren. Die Grenzen verschwimmen, so verletzlich die Erzählerinnen sind, so verletzend und schmerzhaft ist ihr Handeln für ihr Gegenüber.

Susanne Gregor, geboren 1981 in Žilina (SK), lebt in Wien, Studium der Germanistik und Publizistik, danach Lehrtätigkeit an der University of New Orleans. Zuletzt: Unter Wasser (Droschl 2018).


Vergangene Termine

  • Do., 21.06.2018

    19:00

    Eintrittspreise: € 6,- Vollpreis bzw. € 4,- ermäßigt.
    Kartenreservierungen: www.literaturhaus-graz.at (bei der jeweiligen Veranstaltung) oder Kartentelefon +43 (0)676 6710166 (Band).

    Dieser Termin hat bereits stattgefunden.