Diverses · Literatur

Neue Bücher von Robert Prosser und Gertraud Klemm


Gertraud Klemm liest aus Hippocampus.
Robert Prosser liest aus Gemma Habibi.
Moderation: Florian Baranyi.

Gertraud Klemm legt in Hippocampus den Finger dorthin, wo es wehtut. Gegen Bigotterie, Vetternwirtschaft und Seximus: Rebellisch, scharfzüngig und voll bissigem Witz zeigt sie am Beispiel der Literaturbranche, wie es um die gleichberechtigte Wahrnehmung von Frauen tatsächlich steht.

Kurdistan, Wien, Ghana: Drei Welten, drei Leben, drei Runden im Boxring. Gemma Habibi ist ein dichter, intensiver Roman über Obsession und Freundschaft, Engagement und Aufbruch. In Syrien wütet Krieg, Flüchtlinge erreichen Europa, die Gesellschaft gerät in Aufruhr. All das streift das Leben von Lorenz. Er trainiert für die Meisterschaft, will siegen, will frei sein und reist dafür bis nach Westafrika.


Vergangene Termine

  • Di., 29.10.2019

    19:00 - 21:00

    Eintrittspreise: € 6,- Vollpreis bzw. € 4,- ermäßigt.
    Kartenreservierungen: www.literaturhaus-graz.at (bei der jeweiligen Veranstaltung) oder Kartentelefon +43 (0)676 6710166 (Band).

    Dieser Termin hat bereits stattgefunden.