Literatur

Neue Bücher von Nava Ebrahimi und Birgit Birnbacher


Birgit Birnbacher liest aus "Ich an meiner Seite"
Nava Ebrahimi liest aus "Das Paradies meines Nachbarn"
Moderation: Ute Baumhackl

Die Bachmannpreis-Gewinnerin 2019, Birgit Birnbacher, erzählt in "Ich an meiner Seite" von dem Außenseiter Arthur (22 Jahre alt, still und intelligent), der 26 Monate im Gefängnis verbracht hat, und geht der Frage nach, was ein „nützliches“ Leben ausmacht. Der Roman beruht auf der wahren Lebensgeschichte eines Haftentlassenen.

Birgit Birnbacher, geboren 1985, lebt als freie Schriftstellerin in Salzburg. Zuletzt: Ich an meiner Seite (Zsolnay 2020).

Die Morgenstern- und Debüt-Buchpreis-Gewinnerin Nava Ebrahimi präsentiert ihren zweiten Roman. „Salam, hier schreibt Ali-Reza. Ich kannte ihre Mutter gut und verfüge über einen Brief, den ich Ihnen überreichen soll.“ Ali Najjar glaubt, seine Vergangenheit weit hinter sich gelassen zu haben. Er ist längst in Deutschland angekommen, als Produktdesigner erfolgreich. Mit der Nachricht eines Unbekannten gerät alles, woran er bislang festgehalten hat, ins Wanken.

Nava Ebrahimi, geboren 1978 in Teheran, aufgewachsen in Köln, lebt in Graz. Zuletzt: Sechzehn Wörter (btb 2017), Das Paradies meines Nachbarn (btb 2020).






Eintrittspreise (wenn nicht anders angegeben): € 6,- Vollpreis bzw. € 4,- ermäßigt. Karten erhalten Sie ausschließlich an der Abendkassa. Kartenreservierungen sind unter www.literaturhaus-graz.at bei der jeweiligen Veranstaltung möglich. Reservierte Karten sind spätestens bis 25 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkassa abzuholen.


Vergangene Termine