Klassik

Neapolitanische Nacht


Der neapoletanische Tenor Enrico Caruso galt für viele seiner Nachfolger als Idol. Er prägte die Opernbühnen seiner Zeit wie kein anderer und schenkte auch den Volksliedern seiner Heimat viel Aufmerksamkeit. Von O sole mio bis Santa Lucia, von Torna a Sorrento bis Funiculi, Funicula reicht ein unermesslicher Schatz unsterblicher Melodien, Canzonen für viele berühmte Tenöre.

Doch Neapel war auch die Heimat Leoncavallos (Der Bajazzo), Umberto Giordanos (Andrea Chenier) und Vincenzo Bellinis (Norma u.a.), der dort studierte. Giochino Rossini war Operndirektor des Opernhauses in Neapel und führte dort viele seiner Werke erstmals auf (Teatro San Carlo).

Oper im Berg Festival Ensemble
Am Flügel: Eric Chumachenco


Vergangene Termine