Film

Nature Theater of Oklahoma - Life and Times


Das Performance-Kollektiv Nature Theater of Oklahoma hat für die drei neuen Episoden seines alle Genregrenzen überschreitenden Langzeitprojekts „Life and Times“ auf Film umgesattelt.

Eine neue Ära im Schaffen des Nature Theater of Oklahoma ist angebrochen: Die New Yorker Off-Off-Broadway-Truppe um Kelly Copper und Pavol Liska wird bei diesem einmaligen Gala-Abend zwar vor Ort sein, im Mittelpunkt aber stehen drei filmische Uraufführungen. Alles begann auf der Bühne und hatte als Fundament die während eines 16-stündigen Telefonats protokollierte Lebensgeschichte des Ensemblemitglieds Kristin Worrall. Nun darf man sich auf einen Abend, eine große Erzählung, ein Ensemble und drei ganz unterschiedlich angelegte Filme freuen. Sogar mit lokalem Bezug – Episode 9 
ist ein irrwitziges Gangsta-Rap-Video, das letztes Jahr beim steirischen herbst in Graz auf Rollerskates gedreht wurde.

Doch zuvor nimmt die Episode 7 ihren Verlauf: Dabei folgt das Ensemble den Konventionen alter Holly­wood-Schwarzweißfilme, erweist formal dem Filmklassiker „Citizen Kane“ von Orson Welles seine Reverenz und setzt die einst protokollierte Lebensgeschichte nochmals ganz neu in Szene – mit 9 Schauspielerinnen und Schauspielern, die mehr als 100 Charaktere verkörpern. Zudem wird in dieser Episode auch eine Zusammenfassung der bisherigen Geschehnisse im Stil einer Wochenschau geboten.

Episode 8 ist ein visuell beeindruckender Streifen, gehalten im Stil eines frühen Cinemascope-Farbfilms und im Umland von NYC und des Hudson River Valley entstanden. Abermals werden neue Perspektiven auf die Lebensgeschichte von Worrall entwickelt – in einer durchgängig gesanglichen Darbietung. Nicht minder ungewöhnlich schließt sich der Reigen – Episode 9 verdichtet fünf Jahre im Leben der Protagonistin im Stil eines Rap-Videos auf kompakte 17 Minuten.

300’ mit Pause


Termine

Es sind uns leider keine aktuellen Termine bekannt.