Kunstausstellung

Regula Dettwiler, Benjamin Nachtigall, Christiane Spatt - Natur


Regula Dettwiler beschäftigt sich seit rund drei Jahrzehnten mit der Natur, die uns umgibt. Vertraute Sinnbilder und Naturstudien der Kunstgeschichte gehen in ihrem Werk eine spannungsvolle Verbindung mit Phänomenen und Arbeitsweisen der Botanik ein, ihre Methoden sind dabei Aneignung und Transformation. Das organische Pflanzenmaterial wird dekonstruiert und zu neuen Blattformen zusammengesetzt, die an Umrisse von Spiegeln erinnern.
Wissenschaftsgeschichtlich nimmt die Arbeit Bezug auf fotografische Arbeiten der Botanikerin Anna Atkins.

Bei Christiane Spatts Serie mit dem Titel „nei fiori“ bezieht sich die Künstlerin auf das italienische Sprichwort "Nei fiori cova la serpe." ("In den Blumen lauert die Schlange."). Die Motive spielen mit klassischen Fotoposen und deren Verfremdung. Arbeiten, die während eines Aufenthaltes als Artist in Residence in Italien entstanden sind. Zugrunde liegt das Spannungsfeld zwischen Natur und Künstlichkeit, die Beziehung Mensch - Natur im Allgemeinen und ihr persönlicher Bezug im Speziellen.


Vergangene Termine

  • Sa., 10.04.2021 - Sa., 08.05.2021

    Mo: Geschlossen
    Di: Geschlossen
    Mi: Geschlossen
    Do: Geschlossen
    Fr: 15:00 - 18:00 Uhr
    Sa: 10:00 - 13:00, 14:00 - 17:00 Uhr
    So: Geschlossen
    Dieser Termin hat bereits stattgefunden.