Oper · Klassik

Natalia Ushakova - Festkonzert zu Ehren Maria Callas



Natalia Ushakova gibt eine Hommage an die "Primadonna Assoluta" des 20. Jahrhunderts.

Festkonzert zu Ehren Maria Callas:

Natalia Ushakova gibt eine Hommage an die "Primadonna Assoluta" des 20. Jahrhunderts. Strahlende Heldin und ungeliebte Tochter. Natalia Ushakova lässt die tragische Heldin wieder aufleben,
der alles im Übermaß zuteil wird: eine unvergleichliche Stimme, musikalische Begabung, Zielstrebigkeit, Ruhm und Ehre.
Maria Callas, anfangs dramatischer Sopran, singt Wagner, Verdi, Puccini - Isolde, Brunhilde, Kundry, Turandot und Aida. Später ändert sie ihr Repertoire und übernimmt Rollen, die leichteren Sopranstimmen vorbehalten sind, darunter Lucia di Lammermoor.
Ein Fakt, der auch Natalia Ushakova auszeichnet.