Jazz · World Music

Natacha Atlas


Natacha Atlas entführt mit ihrer Musik auf ein Reise durch die Kulturen, auf der sich die Grenzen zwischen Ost und West auflösen.

Bekannt wurde sie als Sängerin der Londoner Ethno-Elektroniker von Transglobal Underground, und sie gilt als frühe Pionierin in der Fusion von Middle Eastern und Electronica. Das Markenzeichen von Natacha Atlas ist das Crossover arabischer und westlicher Musik, in der sie elektronische Beats mit nordafrikanischen und Klängen des Mittleren Ostens vermischt, die Lyrik klassischer Musik mit der Poesie arabischer Musik zusammenbringt – und über allem steht noch ihre außergewöhnliche Stimme.

"Durch das Nebeneinanderstellen westlicher klassischer Streicher und traditioneller Instrumente, klassischer arabischer Poesie gegen abstrakten Impressionismus, traditionelle arabische Percussion mit rauchigen Jazz-Elementen – damit wollte ich eine Melange von Ideen und vermeintlichen Gegensätzen erreichen. Was ich vermitteln möchte, ist ein Gefühl der Umkehr – eine Wende in der Gesellschaft, in unseren politischen Systemen und Glaubenssystemen, eine Wende von der Spiritualität hin zum Materialismus." Das Ergebnis lässt sich hören und tanzen und feiert zugleich den Triumph eines fundierten Multikulturalismus.


Vergangene Termine