Kunstausstellung

Anna Adam und Siegrid Jamnig: Nahaufnahmen in Wort und Bild


"Mit Freude stelle ich mich meiner Sprache. Ich stelle mich meiner Schrift und finde dabei Wort-Bilder, schwarz-weiße, bitterbunte, buntbunte, zarte wie auch poetische." - Anna Adam

"Für mich ist zeichnen, fotografieren, malen, gestalten und schreiben Formsuche, ein Wandern auf Papier oder ein Erkunden mit unterschiedlichen Materialien, ein unterwegs Sein im Gestalten." - Siegrid Jamnig

Die Grazerin Anna Adam, die für ihre lyrischen Werke auch schon mehrmals beim Minna Kautsky Literaturwettbewerb ausgezeichnet wurde, hat mit der Fotografin und Malerin Siegrid Jamnig Gemeinsamkeiten gefunden, die in der Lesung und Vernissage "Nahaufnahmen" umgesetzt werden. Adam liest aus ihrem Werk "Erna und Ich - Essenz einer unvollendeten Nahaufnahme". Sie beschäftigt sich mit den Themen Begegnung und Beziehung - sowohl mit anderen als auch mit sich selbst, einem fortwährenden Annäherungsprozess des Suchens und Findens. Siegrid Jamnig präsentiert in der Ausstellung ihre künstlerische Vielfalt aus Fotografien, Skizzen, Kritzelbildern und plastischen Werken, die mit dem Wörtlichen spielen.

Adams bildhafte Sprache und Jamnigs mit Worten gefüllte Bilder ergänzen sich hervorragend und laden ein, genauer hinzusehen und zu hören.
Zudem erwarten Sie musikalische Begleitung durch den Hofleiter und Kabarettisten Markus Hirtler selbst sowie hofeigene kulinarische Schmankerl!


Vergangene Termine