Pop / Rock

Nada Surf



Die New Yorker Indierock-Größen mit populären Hymnen wie „Blankest Year" und „Always Love" haben mittlerweile den Status einer zeitlosen Band inne und zeigen nach bald 20 Jahren Lust auf Livekonzerte wie eh und je.

Nada Surf haben den Release ihres neuen Studioalbums, You Know Who You Are, für den 4.März 2016 angekündigt. Das achte Album der Band und fünfte für Barsuk wurde von ihrem langjährigen Weggefährten Tom Beaujour im Nuthouse Recording Studio in Hoboken, New Jersey produziert. Dieses Album markiert auch eine Neuerung in der Bandformation: Nada Surf sind jetzt offiziell als Quartett unterwegs, mit Matthew Caws (Sänger/Songwriter/Gitarre), Daniel Lorca (Bass) Ira Elliot (Drums) und dem Neuzugang Doug Gillard, ebenfalls an der Gitarre. Der erste Song “Believe You’re Mine” ist ab 2. Dezember erhältlich.

Nach fünf Alben in 10 Jahren und ausgiebigen Touren haben sich Nada Surf 2012 in eine wohlverdiente Pause verabschiedet. Die Ankündigung ihrer Rückkehr löste Anfang 2015 eine Welle der Begeisterung unter Nada Surf Fans aus. Nach intensiver Beschäftigung mit dem bis dahin vorhandenen Material entschied sich Caws noch einmal einen Schritt zurückzugehen und einige Songs noch einmal zu überdenken, sowie einige weitere neue Songs zu schreiben.

Was ursprünglich ein weiteres sehr gutes Nada Surf Album geworden wäre, wurde so zu einer Sammlung von Songs, die nicht nur die mehr als zwei Jahrzehnte andauernde Karriere der Band repräsentiert, sondern auch in die Zukunft blickt und die Fähigkeit der Band, sich immer wieder neu zu erfinden unterstreicht.