Theater

Nachts



Was machen die Erwachsenen denn so lange, nachdem sie die Kinder ins Bett gebracht haben? Die Geschichte ist den Geheimnissen der Nacht auf der Spur.

Dass der Bäcker für den nächsten Tag die Brötchen backen muss, ist klar und natürlich muss auch die Feuerwehr immer einsatzbereit sein. Und schließlich wollen auch die Wolken wieder weiß gewa¬schen werden, die Vögel müssen wieder aufgezogen, die Blätter wieder in die Bäume gehängt, die Sonne aus dem Meer gezogen werden. Das alles muss schließlich jemand machen. Aber manchmal spielen, streiten oder feiern die Erwachsenen auch, sehen sich seltsame, gefährliche Filme an, essen eine ganze Menge verbotener Süßigkeiten, tanzen, machen großen Lärm und ein großes Durcheinander. Und manchmal wird es ganz still, dann küssen sie sich, überall! Am andern Morgen sind sie dann furchtbar müde.

Alexandra Helmig
nach dem Bilderbuch von Katharina Grossmann-Hensel
ab 5 Jahren

Regie: Julia Burger
Bühne & Kostüme: Sabine Ebner