Diverses · Führung

Nachhaltigkeitswoche: Workshop - DIY Ideen für ein nachhaltiges Zuhause



Den dreistündigen Workshop mit Lorraine Wenzel von Zero Waste Austria starten wir mit einem kurzen Einstieg ins Thema.

Dabei klären wir, was Zero Waste eigentlich bedeutet und wie man es anhand der fünf Rs (Refuse, Reduce, Reuse, Recycle, Rot) daheim umsetzen kann. Anhand der ersten drei Leitworte geht es dann an die konkrete Umsetzung.

Refuse: Chemische Putzmittel schaden nicht nur der Umwelt, sondern können auch gesundheitsschädlich sein. Warum also nicht einfach selber machen und der Chemiekeule die kalte Schulter zeigen? Wir stellen gemeinsam einen Allzweckreiniger und ein Bunt-Waschmittel her. Ganz ohne schädliche Zusatzstoffe. So gelingt der Frühjahrsputz klimafreundlich!

Reduce: Frischhalte- und Alufolie machen jede Menge Müll, den man ganz einfach einsparen kann: Das Bienenwachstuch ist die Lösung. Durch seine antibakteriellen Eigenschaften hält es Lebensmittel lange frisch und kann außerdem immer wieder verwendet werden.

Reuse: Viele Dinge, die wir im Alltag benutzen und wegwerfen, hätten eigentlich eine zweite Chance verdient. Das Stichwort? Upcycling! Wir machen aus einem alten Milchpackerl eine Aufbewahrungs- oder Pflanzbox.

Zwischendrin bleibt natürlich Zeit für Austausch und Fragen rund um den Zero Waste Lebensstil.

Bitte mitbringen: alte Putzmittelflaschen und Waschmittelbehältnisse
Die Eintrittsgelder der Nachhaltigkeitswoche werden an ein regionales Nachhaltigkeitsprojekt gespendet! Mehr zum Projekt unter https://www.fairteiler-scharnstein.at/

Bitte informieren Sie sich vor Veranstaltungsbeginn über eventuelle kurzfristige Änderungen.