Musical

My Fair Lady in der Volksoper


Schon die alten Griechen erzählten die Legende vom Bildhauer Pygmalion, der eine Frauenstatue von solch überwältigender Schönheit schuf, dass er sich rettungslos in sie verliebte. Aphrodite erwies sich gnädig, erweckte die Statue zum Leben und gab sie Pygmalion zur Frau.

George Bernard Shaw verwandelte den antiken Stoff in die bezaubernde Komödie Pygmalion, die Alan Jay Lerner und Frederick Loewe 1956 als Vorlage für ihr Erfolgsmusical My Fair Lady diente.

Besetzung:

Dirigent
Michael Tomaschek
Regie
Robert Herzl
Bühnenbild
Rolf Langenfass
Kostüme
Rolf Langenfass
Choreographie nach
Susanne Kirnbauer
Choreographie nach
Gerhard Senft
Eliza Doolittle
Katharina Straßer
Henry Higgins
Herbert Föttinger
Oberst Pickering
Peter Matić
Alfred P. Doolittle
Herbert Steinböck
Mrs. Higgins
Marianne Nentwich
Mrs. Pearce
Guggi Löwinger
Freddy Eynsford-Hill
Alexandre Beuchat
Mrs. Eynsford-Hill
Regula Rosin
Harry
Jaroslaw Jadczak
Jamie
David Sitka
Butler
Hermann Lehr
Mrs. Higgins' Zofe
Manuela Culka
Erster Obsthändler
Marian Olszewski
Zweiter Obsthändler
Martin Dablander
Dritter Obsthändler
Thomas Plüddemann
Vierter Obsthändler
Tamas Patrovics
Erste Zofe
Heike Dörfler
Zweite Zofe
Christiane Costisella
Erster Diener
Iliyan Metodiev
Zweiter Diener
Tibor Levay
Dienerin
Elisabeth Ebner
Blumenmädchen
Susanne Litschauer


Künstler


Vergangene Termine