Theater

Freies Landestheater Bayern - My Fair Lady


„My Fair Lady“ ist eines der meistgespielten Musicals im deutschsprachigen Europa und ein Synonym für das klassische Musical an sich. Als literarische Vorlage diente dem Autor Alan Jay Lerner die humorvoll bissige Komödie „Pygmalion“ des englischen Nobelpreisträgers George Bernard Shaw (1856 - 1950), der hier auf einen Stoff der griechischen Mythologie zurückgriff.

Musikalische Leitung: Rudolf Maier-Kleeblatt
Choreographie: Michael Kitzeder
Wiederaufnahme-Regie: Jörg Fallheier

Mit Monika Lachenmeir, Harald Wurmsdobler/Kurt Schober, Alfred Hörmayer, Markus Eberhard, Monika Reiser, u. a.

Freies Landestheater Bayern
Aus dem Bildhauer wurde bei Shaw der zerstreute Professor Higgins, Spezialist für Dialekte, der dem schmutzigen und ungebildeten Blumenmädchen Eliza Sprache und Manieren der höheren Gesellschaft einpauken muss, um eine Wette zu gewinnen. Ein ideales Stück für das Freie Landestheater Bayern, das die Auseinandersetzung mit der Mundart immer wieder erfolgreich ins Zentrum seines künstlerischen Interesses stellt.


Vergangene Termine