Theater

Muttertag


Komödie nach dem gleichnamigen Film von Düringer/Dorfer

Das Ehepaar Edwin und Trude Neugebauer, deren Sohn Mischa und Edwins schwerhöriger und ein wenig seniler Vater wohnen in einer Gemeindewohnung in Wien. Am Muttertag eskaliert die Situation mit Opa Neugebauer, der Nachbarin Evelyn Schöbinger und natürlich Meerschweinchen Willi!

Nicht nur ist Muttertag der erfolgreichste österreichische Film aller Zeiten sondern erstmals ist die Kultkomödie nach über 25 Jahren wieder auf der Bühne zu erleben in einer gewohnt unterhaltsamen Inszenierung des ArtWorkers Teams und Christian Böhm (Dolce Vita und Scandale, Graf Bobby, Weihnachtsfrau sucht Weihnachtsmann)

Viele der Wortmeldungen aus dem Film, wie "Pudel di net auf Hustinettenbär" oder "I sogs glei, woars net!" haben Eingang in den täglichen Sprachgebrauch der Österreicher gefunden und manche der Zuschauer würden am liebsten bei einigen Passagen mitsprechen, wenn das Zwerchfell vor lachen nicht so stark strapaziert wäre.

Mit:
Cordula Feuchtner, Isabella Mach, Benedikt Karasek, Nik Raspotnik, Oliver Roitinger

Regie:
Christian Böhm


Vergangene Termine