Theater

Mut, Mut - noch lebe ich


Johanna Mertinz und Jaschka Lämmert lesen aus Kassibern von Elfriede Hartmann und Tagebuchauszügen von Margarete Schütte-Lihotzky, welche beide für ihre Tätigkeit im antifaschistischen Widerstand von den Nationalsozialisten inhaftiert wurden.

Elfriede Hartmann wurde von der NS-Justiz zum Tode verurteilt im Alter von 22 Jahren im Wiener Landesgericht enthauptet. Margarete Schütte-Lihotzky entkam nur knapp der Todesstrafe.


Vergangene Termine