Party · Diverse Musik

MusikarbeiterInnenkapelle & Bolschewistische Kurkapelle Schwarz-Rot


Die Bolschewistische Kurkapelle und die MusikarbeiterInnenkapelle machen im brut gemeinsame Sache und lassen die Feierlichkeiten zum Tag der Arbeit am 2. Mai weitergehen.

Die rund 40-köpfige Wiener MusikarbeiterInnenkapelle interpretiert mit viel Ironie, Experimentierfreude und gepflegtem Dilettantismus das Thema „Blas- und Marschmusik“ für den urbanen Raum neu. Auf dem Programm stehen trashige Techno- und Popcovers mit prekärer Verve.

Die Berliner Bolschewistische Kurkapelle Schwarz-Rot besteht aus 15 MusikerInnen, die Arbeiterlieder in Punkrock, Rockstücke in Polka und Volkslieder in Rap verwandeln. Beide Kapellen an einem Abend versprechen die brut-Bühne zu sprengen. Mehr Brass geht nicht.

Im Anschluss DJ-Line mit den Djs Kasatschok, Druncle (Berlin) und Larissa und Vapcici (Wien).

www.musikarbeiterkapelle.net

http://bolschewistischekurkapelle.org

€ 7,– Einheitspreis
(VVK bei WienExtra Jugendinfo)


Vergangene Termine