Alte Musik · Klassik

Musikalische Reise von Italien zum Kaiserhof in Wien


In der Kaiserstadt Wien wirkten in der Barockzeit viele italienische Musiker. In Italien wurde nicht nur die Oper erfunden, auch wichtige Formen der Instrumentalmusik entstanden in unserem südlichen Nachbarland. So feierte A. Vivaldi in Wien nicht nur großartige Erfolge, er schied auch in der Kaiserstadt aus dem Leben und ist in Wien begraben.
Fröhlichkeit und sonniges Gemüt sind aber die Erkennungsmerkmale des italienischen Stils, der auch in Österreich gerne nachgeahmt wurde.
Werke von: B. Marcello, A. Vivaldi, G. Frescobaldi, H. Schmelzer. J.J.Fux, Kaiser Leopold I
Altomonte-Ensemble, Leitung: Thomas Wall


Vergangene Termine