Klassik

Musikalische Erleuchtung ... für unsere neue Welt


Der Kunst- und Kulturverein TAKE 5 setzt nach seinem ersten Videokonzert „Advent in Vienna“ die Reihe seiner Videoübertragungen mit einem Konzert der Pianistin Sayoko Akimoto fort.

Trotz Pandemie und Ausgangssperre haben wir für Sie dieses wunderschönes Konzert im Bank Austria Salon des Alten Rathauses (Barock Saal) aufnehmen dürfen. Sayoko Akimoto interpretiert mit viel Gefühl und Emotion Werke von Muzio Clementi, Frédéric Chopin, Maurice Ravel und Sergej Rachmaninoff.

Sie schreibt dazu: "Wir, die Menschen, brauchen Heilung, Liebe, Aktivität um eine friedliche Welt zu gestalten. Deswegen fühle ich mich als Pianistin verpflichtet, diese wunderbare Musik mit ganzer Kraft und gottgegebener Energie zu gestalten. Ich möchte meinen Zuhörern mit diesen musikalischen Momenten Kreativität, Dankbarkeit, Frieden und Liebe schenken. Jeder trägt das Licht, dessen unsere Zeit so sehr bedarf, in sich.“

Programm
1) Muzio Clementi: Sonate fis moll Op. 25-5
2) Frederic Chopin: Polonaise c moll Op. 40-2
3) Maurice Ravel: Sonatine
4) Sergei Rachmaninoff: Morceaux de Fantasie Op.3-1, Elégie

Wir bitten um eine Spende für die Künstlerin bei der Anmeldung. Danke.

Sie können hier den Link zu dieser Videoübertragung anfordern.
http://www.vereintake5.wien/20210128_link.html


Vergangene Termine