Theater

Musik.Tanz.Bewegung


Ein tobender Großer Saal voll tanzbegeisterter SchülerInnen steht uns im April wieder ins Haus, wenn es heißt Musik.Tanz.Bewegung in der Schule. Auf dem Programm stehen auch in diesem Jahr wieder die unterschiedlichsten Tanzstile, wenn 500 Kinder und Jugendlichen ihre unter Anleitung engagierter LehrerInnen entwickelten Choreografien zum Besten geben. Erarbeitet werden die Choreografien im Unterricht – ganz gleich ob in der Regel- oder Musikschule, im Freifach, dem Musikunterricht, in Sport und Bewegung oder dem Gesamtunterricht. Auf die Bühne bringen die jungen KünstlerInnen ihre selbst erarbeiteten Schrittfolgen dann mithilfe der tatkräftigen Unterstützung von professionellen Theatertechnikern im Festspielhaus St. Pölten.

Von einer niederösterreichischen Sporthalle auf die größte Bühne des Landes wanderte die Veranstaltung vor sieben Jahren, vor fünf Jahren schlossen sich die Musikschulen als ProtagonistInnen an und jedes Jahr überraschen die VeranstalterInnen und die jungen TänzerInnen aufs Neue: Auseinandersetzungen mit Musicals und Choreografien vergangener Tage wechseln sich ab mit zeitgenössischen Formen und aktuellen Hits. Die gezeigten Beiträge werden von einer Fachjury gemeinsam ausgewählt, Initiatorin Gabriele Bauer-Pauderer moderiert die Veranstaltung und das Wichtigste: Die Kids haben Spaß und Tanzfieber kann extrem ansteckend sein!


Vergangene Termine