Klassik

Musik ohne Grenzen


Sehr viele Kinder, von denen 90 Prozent einen migrantischen Hintergrund haben, Studierende und Lehrende der mdw auf der Suche nach musikalischer Identität, Versuche den Anderen zu verstehen, das Fremde zu erforschen; Studierende kommen in der Realität einer Wiener Schule an.

Ein Instrument lernen, musizieren und singen, Kinder treten mit der Musikstadt Wien in Kontakt, Musik und Instrumente anderer Kulturen erforschen und kennen lernen, gemeinsame Feste gestalten und feiern.
Das Schulfest zum 110jährigen Jubiläum gibt die Möglichkeit, ein Stimmungsbild dieser Arbeit zu zeigen.

"Musik ohne Grenzen" ist ein Sparkling Science-Projekt des des Instituts Franz Schubert und des Instituts für Volksmusikforschung und Ethnomusikologie sowie des Schulcampus Landstraße.

Eintritt frei!


Vergangene Termine