Neue Klassik · Klassik

Musica Juventutis


Aufstrebende Talente bieten auch diesmal ein abwechslungsreiches Programm bei Musica Juventutis.

So bringt Pianist Maximilian Kromer romantische Kleinode von Tschaikowsky und Schumann zu Gehör, während sich das Trio Gassenhauer Werken widmet, die von der Klassik bis in die Gegenwart reichen. Neben Vera Karner an der Klarinette und Mennan Bërveniku am Klavier ist Bassist Dominik Wagner Teil des Trios. Der hochbegabte Instrumentalist konnte das Publikum bereits im Oktober zum Auftakt des Zyklus von sich überzeugen und gilt als große Nachwuchshoffnung.

Interpreten:

Maximilian Kromer, Klavier

Trio Gassenhauer

Vera Karner, Klarinette

Mennan Bërveniku, Klavier

Dominik Wagner, Kontrabass

Programm:

Peter Iljitsch Tschaikowsky

Dumka: Russische Landszene c-moll op. 59 (1886)

Robert Schumann

Carnaval. Scènes mignonnes sur quatre notes op. 9 (1834-1835)






Johannes Brahms

Trio a-moll op. 114 für Klarinette, Violoncello und Klavier (Bearbeitung: Dominik Wagner) (1891)

Wolfram Wagner

Neues Werk. Trio für Kontrabass, Klarinette und Klavier (UA)


Vergangene Termine