Kunstausstellung

MUSAO Museum auf Abwegen Ottakring - Museum astray Ottakring


KünstlerInnen aus allen Bereichen der bildenden Kunst präsentieren ihre Arbeiten in Galerien, Projekträumen, Ateliers und im öffentlichen Raum.

MUSAO („Museum auf Abwegen Ottakring“) ist eine, in Rahmen des Kunstprojekts „Grundstein”, von KünstlerInnen organisierte Ausstellungsreihe in den Ausstellungsräumen entlang der Grundsteingasse (1160, Brunnenviertel).

Im Rahmen der Vernissage finden neben den Ausstellungen in den Kunsträumen, auch Performances und Konzerte im öffentlichen Raum in der Grundsteingasse statt.

MUSAO steht für eine neue Museumskultur, die auf die Menschen zugeht. Weg von der abgeschotteten Museumspolitik in Wien mit hohen Eintrittspreisen und einer Konzentration im Zentrum der Stadt.
Ein Museum außerhalb des Gürtels ist nicht abwegig, sondern bereits mit/in der Grundsteingasse in Ottakring realisiert. Das MUSAO punktet mit freiem Eintritt, bezieht sich auf den öffentlichen Raum (die gesamte Grundsteingasse).

Neben den Ausstellungs- und Projekträumen präsentiert sich „museale Kunst“ im öffentlichen Raum mehr oder weniger offensichtlich für PassantInnen. Aktive und passive Kunstvermittlung inklusive!
Das MUSAO bleibt uns allen auch in Zukunft erhalten – Fortsetzung geplant.

Animation Installation Malerei Sound Skulptur Design
Projektion Performance Fotografie Film/Video

Für die Ausstellungsorte sowie Performances gelten
die aktuellen Covid-19 Verordnungen.
In den Räumen ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutz verpflichtend


Vergangene Termine