Jazz

muk.bigbang.night


Bereits zum sechsten Mal zeigt der Studiengang Jazz der Fakultät Musik der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien an fünf aufeinanderfolgenden Abenden, was er alles zu bieten hat.

Beim sechsten muk.jazz.festival, das sich aus vier muk.jazz.nights und der muk.bigbang.night (jeweils um 21 Uhr) zusammensetzt, werden sämtliche MUK.finals mit Bachelorkonzerten und öffentlichen Masterprüfungen, sowie alle zwölf Ensembles, der Jazz-Choir und die zwei Big Bands präsentiert. Ein besonderer Höhepunkt wird dabei die muk.bigbang.night mit der muk.wien.stageband (conducted by Johannes Herrlich) und dem muk.wien.jazzorchestra (conducted by Roman Schwaller) sein.

Abendpass EUR 15.-
Festivalpass EUR 45.-

Karten erhältlich unter Tel.: 01/512 88 11 (Mo—So ab 16.00 Uhr), [email protected] oder www.porgy.at
Freier Eintritt für alle Studierende der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien gegen Vorlage eines gültigen Studierendenausweises

Valentin Gasser Orchestra - Uraufführung einer Suite für Big Band (Bachelorkonzert)
Luka Udjbinac Orchestra conducted by Luka Udjbinac
„...plays the Suite No.1 and more" (öffentliche Masterprüfung Jazz-Komp. & Arr.)
the muk.wien.stageband conducted by Johannes Herrlich
„…plays the music of Horace Silver“
the muk.wien.jazzorchestra conducted by Roman Schwaller
„…plays the music of Thad Jones“

http://www.muk.ac.at


Vergangene Termine