Ausstellung: Wissen · Klassik

Mozartwoche 2014


Die besten Orchester, Ensembles und Interpreten begründen den beispiellosen Ruf dieses einzigartigen Festivals. In der kommenden Mozartwoche 2014 erwartet Sie neben Orchester-, Kammer- und Solistenkonzerten die Orfeo ed Euridice in der Wiener Fassung von Marc Minkowski.

Mozart immer wieder neu erlebbar machen. Dies bietet die Mozartwoche, die jährlich seit 1956 rund um den 27. Jänner stattfindet.

Die besten Orchester, Ensembles und Interpreten begründen den beispiellosen Ruf dieses einzigartigen Festivals. In der kommenden Mozartwoche 2014 erwartet Sie neben Orchester-, Kammer- und Solistenkonzerten die Orfeo ed Euridice in der Wiener Fassung als echte Azione teatrale per musica (in Kooperation mit MC2: Grenoble. LMDLG und dem Musikfest Bremen).

Marc Minkowski, Künstlerischer Leiter der Mozartwoche, dirigiert, Ivan Alexandre führt Regie und Pierre-André Weitz zeichnet für die Ausstattung verantwortlich. Die Titelrolle verkörpert der Countertenor Bejun Mehta; an seiner Seite werden Camilla Tilling als Euridice und Maria Savastano als Amor zu erleben sein, die Chorpartie singt der Salzburger Bachchor.


Vergangene Termine