Klassik

Mozart, Beethoven & Schubert in der Annakirche



An Dienstagen und Samstagen mit dem Programm Mozart / Beethoven,
an Donnerstagen und Sonntagen Mozart und Franz Schuberts berühmtes Kammermusikwerk
„Der Tod und das Mädchen“ auf historischen Instrumenten.

Klassische Konzerte in Form von Streichquartetten und besondere Stücke der Kammermusik
Ein Geheimtipp in der Stadt der Kunst und Kultur, der einen außergewöhnlichen Abend für alle Musikliebhaber und einen der Höhepunkte des Wiens Besuches sichert.

Die St. Anna Kirche ist ein historischer Beweis für die Schönheit und Verspieltheit des Barocks. Sie sorgt für eine prachtvolle und authentische Atmosphäre und gibt dem Konzert einen sehr hochwertigen und edlen Rahmen. Dadurch erlangt die Musik eine besondere Qualität, die die Besucher zum verträumten Zuhören bringt.
Unsere Musiker erlangten ihre Künste an einigen der bekanntesten Musikhochschulen Europas und spielen in Konzerten bei renommierten Wiener Orchestern. Lassen Sie sich einen Besuch nicht entgehen, denn in unserem Konzertzyklus werden ausgewählte Werke von Mozart, Beethoven und anderen Künstlern, die in Wien gelebt und gewirkt haben, zum Besten gebracht.

Mit einer Annäherung an diese Epoche durch ein möglichst authentisches Instrumentarium und einer Beschäftigung mit der Aufführungspraxis, bieten wir unseren Gästen an, die Kompositionen der Zeit um Mozart, Beethoven und Schubert auf eine klanglich spannende Art zu erleben. In diesem Sinne präsentieren wir an ausgewählten Tagen Franz Schuberts großartigstes Kammermusikwerk „Der Tod und das Mädchen“ auf historischen Instrumenten, welches wir Ihnen besonders empfehlen.

  • Di., 13.12.2016

    19:30
  • Do., 15.12.2016

    19:30
  • Di., 20.12.2016

    19:30
  • Do., 22.12.2016

    19:30
  • Di., 27.12.2016

    19:30
  • Mi., 28.12.2016

    19:30
  • Do., 29.12.2016

    19:30
  • Fr., 30.12.2016

    19:30
  • So., 01.01.2016

    19:30
  • Mo., 02.01.2017

    19:30
  • Di., 03.01.2017

    19:30
  • Mi., 04.01.2017

    19:30
  • Do., 05.01.2017

    19:30
  • Sa., 07.01.2017

    19:30
  • So., 08.01.2017

    19:30
  • Di., 10.01.2017

    19:30
  • Do., 12.01.2017

    19:30
  • Sa., 14.01.2017

    19:30
  • So., 15.01.2017

    19:30
  • Di., 17.01.2017

    19:30
  • Do., 19.01.2017

    19:30
  • Sa., 21.01.2017

    19:30
  • So., 22.01.2017

    19:30
  • Di., 24.01.2017

    19:30
  • Do., 26.01.2017

    19:30
  • Sa., 28.01.2017

    19:30
  • So., 29.01.2017

    19:30
  • Di., 31.01.2017

    19:30
  • Do., 02.02.2017

    19:30
  • Sa., 04.02.2017

    19:30
  • So., 05.02.2017

    19:30
  • Di., 07.02.2017

    19:30
  • Do., 09.02.2017

    19:30
  • Sa., 11.02.2017

    19:30
  • So., 12.02.2017

    19:30
  • Di., 14.02.2017

    19:30
  • Do., 16.02.2017

    19:30
  • Sa., 18.02.2017

    19:30
  • So., 19.02.2017

    19:30
  • Di., 21.02.2017

    19:30
  • Do., 23.02.2017

    19:30
  • Sa., 25.02.2017

    19:30
  • So., 26.02.2017

    19:30
  • Di., 28.02.2017

    19:30