Pop / Rock · Diverse Musik

More Ohr Less 2015


Der international renommierte Künstler Hans-Joachim Roedelius lädt seine musikalischen Freunde Anfang August zu "More Ohr Less" auf die Seebühne. 2015 wird dieses "kleinste Festival der Welt" zum zwölften Mal stattfinden.

Die ersten drei Tage der Woche (3.-5.8.2015) sind für Seminare, Musik-und Instrumenten-workshops und spezielle Filmvorführungen vorgesehen,u.a. “Island – Wo sich Europa von Amerika trennt”von Benjamin Paya aber auch an den anderen Spieltagen werden Filme zu sehen sein mit Beiträgen aus Brasilien (“Walachaj” von director Rejane Zilles), UK (“Imagine Imagine” von director Dr. Frederick Baker) und Österreich “Empire me – Der Staat bin ich” von director Mag. Paul Poet.

Am Abend des dritten Tages (Mittwoch, 5.8.2015) wird mit einer feierlichen Eröffnung durch Honoratioren von Land und Gemeinde und dem Vortrag zum Jahresthema durch Mag Paul Poet unter dem Titel “Lunz-kulinarisch”die erste, sich in diesem Falle räumlich über das gesamte See-areal erstreckende Seebühnenveranstaltung stattfinden. Ein kulinarisch-musikalisch-theatralisches Spektakel unter Einbeziehung der Seeterrasse, Badeanstalt, Seebühne, des Anlegestegs des Lunzer Bootclubs,und der biologischen Station am Ende des Sees.Eine besondere Augen-, Ohren- und Geschmacksweide, Spezialitäten von einheimischen Köchen aus der Fauna der umliegenden Seen zubereitet.Dazu live.Musik von “Liunze Brass” “Harri Stojka & Band”,”Flow Bradley” und “Jaeyn” desweiteren Zaubereien mit “Magic Baron” Wolff von Keyserlingk und viele andere Überraschungen…….

Donnerstag den 6.8.2015 mit dem Motto “Lunz intensiv” werden nach dem obligatorischen Vortrag zum Jahresthema die Ergebnisse der workshops während eines Panels auf der Seebühne vorgestellt, in der Folge gibt es ein Programm mit besinnlichen Musiken aus allen Himmelsrichtungen eingeleitet von “Hotel Palindrone”.

Freitag dem 7.8.2015 nach dem Vortrag sollen unter dem Titel „Lunz-vortrefflich“ outstanding artists zu Wort kommen, u.a. “Mira Lu Kovacs & Schmieds Puls, Michou Friesz mit Joachim Roedelius , Arnold Kasar” Marie Spaemann mit ihrem Projekt “Mela” u.a.

Samstag dem 8.8.2015 ist „Lunz forever“ der Begriff, unter welchem bisher z.T. „Unerhörtes“ zu hören sein soll teilweise im Kontext mit aus der Improvisation heraus entstehenden Musiken“.Mit dabei Gotan Project-mastermind Christoph H. Mueller, Thomas Rabitsch, Wolfgang Schloegl, Tim Story, Lukas Lauermann u.v.a. den musikalischen Ausklang wird DJane Jael Rabitsch gestalten.

Sonntag 9.8. Christopher James Chaplin wird unter dem Titel “Lunz-spirituell” in der Lunzer Pfarrkirche die Fassung einer von ihm modifizierten Kantate eines Ururahnen von Hans-Joachim Roedelius, des Kantors Johann Christian Roedelius unter seinem Dirigat mit dem MOL-Kammerorchester zur Ur-Aufführung bringen, gefolgt von Joachim Roedelius am Klavier mit der Gruppe “Tempus Transit”.

Kommet zuhauf, much love Joachim Roedelius


Vergangene Termine