Theater

Mord im Museum: Ein Dinner mit Gänsehaut


Ein Mordfall im Museum rund um eine Kunstfälschung, korrupte Kuratoren, Intrigen und eine Liebesaffäre
sind der Stoff für einen spektakulären Kunstkrimi in den alten Gewölben des Landesmuseum
Burgenland. Die Besucher werden Zeugen eines spektakulären Verbrechens. Ihre Detektivarbeit
und Mithilfe bei der Aufklärung des Verbrechens während des Dinners in der Aula des Museums sind
gefragt. Eine turbulente Erlebnisführung in den verwinkelten Gängen des Kellergeschosses
zwischen schaurig-schönen Exponaten der archäologischen Sammlung gepaart mit Krimispannung in
mehreren Episoden und drei Gängen garantieren ein „Dinner mit Gänsehaut“.


Vergangene Termine