Literatur

Morawa-Krimifestival: A Mörda Frühling


Das Festival der österreichischen Kriminalliteratur ist zu einer fixen Größe im Literaturveranstaltungsbereich geworden. Die Bandbreite reicht vom heiteren Regionalkrimi, über grausame Thriller, historische Kriminalromane mit brisanten geschichtlichen Bezügen bis zu mörderischen Kurzgeschichten, von Vorarlberg bis Wien.

Wie jedes Jahr wird das Festival von der Bestsellerautorin Eva Rossmann eröffnet. Mit dabei sind neben weiteren fixen einheimischen Stars der Kriminalliteratur, die sich bereits einer großen Fangemeinde erfreuen, wie Gerhard Loibelsberger, Edith Kneifl, Daniela Larcher, Lisa Lercher, Christian David, Hermann Bauer, Manfred Baumann, Andreas Pittler und Andreas Gruber, auch erfolgreiche Autor/innen wie Martin Mucha, Sigrid Neureiter, Christian Klinger, Thomas Schrems, Constanze Dennig, Helga Anderle, Reinhard Badegruber und Peter Natter, der extra aus Vorarlberg anreist, sowie die vielversprechenden Debütautor/innen Theresa Prammer, Klaudia Blasl und Jennifer B. Wind

Programm:

„Ladies Crime Hour“
Eva Rossmann
Constanze Dennig
Sigrid Neureiter

"Knackig, spritzig und bissig" - Kurzkrimis
Hermann Bauer
Helga Anderle
Christian Klinger

"Land und Leute" - Regionalkrimis aus Sbg., Stmk., Vbg
Peter Natter
Klaudia Blasl
Manfred Baumann

"Tatort Naschmarkt" - Anthologie Falter Verlag
Reinhardt Badegruber
Lisa Lercher
Thomas Schrems

"Mörderisches Wien, einst und jetzt"
Gerhard Loibelsberger
Edith Kneifl
Andreas Pittler

"Die Hard and Bloody" - Thriller
Andreas Gruber
Jennifer B. Wind
Christian David

"Wiener Blut" - Krimis aus der Bundeshauptstadt
Martin Mucha
Theresa Prammer
Daniela Larcher


Vergangene Termine