Jazz · Elektronik

Mopcut



Mopcut ist Lukas Königs Noise-Impro-Projekt. Entstanden ist die Formation im Zusammenhang mit dem letztjährigen Donaufestival in Krems. König versteht die Gründung des Trios als Reaktion auf das jahrelange und intensive Spielen von Jazz, Groove und HipHop.

So beschreiben Audrey Chen, Julien Desprez und Lukas König ihr Trio-Projekt MOPCUT. Alle drei haben vom Jazz gelernt, aber ihr improvisierendes Spiel ist jeglicher Gattungsbeschränkungen ledig. Lukas König nutzt Schlagzeug, Synthesizer und seine Stimme; Julien Desprez spielt elektrische Gitarre; Audrey Chen überlagert die Sounds aus ihren Analogsynthesizern mit ekstatisch extemporierendem Gesang.

Audrey Chen (vocals, analog electronics), Julien Desprez (guitar), Lukas König (drums, synth, vocals)