Jazz

Moonlight Breakfast Album Release Show


Fresh, urban und verdammt erfolgreich: Das Trio Moonlight Breakfast alias Christie, Bazooka und Adita presst ihren rohen Stilmix aus Soul, Elektro, Beat, Nu-Jazz und Swing auf Platte und katapultierte sich mit diesem zweifellos guten Sound geradewegs ins Vorprogramm von Jamiroquai.

Vor 35.000 Menschen lieferten sie ihre absolut erste Bühnenperformance am Schwarzen Meer und erobern seither erfolgreich den Globus. Auch für Hurts, Macy Gray oder Parov Stelar – um nur einige große Namen zu nennen – sorgten Moonlight Breakfast als Opener für grandiose Bühnenshows. Gekürt als „Best Band“ in ihrer rumänischen Heimat bei den Elle Style Awards, gefeiert als musikalischer Gast bei der Abschlussgala der Olympischen Spiele 2014 in Sotchi oder hoch gelobt für ihr Debütalbum „Shout“, das im Herbst 2014 erschienen ist: Erfolgreicher als das rumänische Trio kann man sich aus Osteuropa kaum in die Welt singen. Auch in Österreich sind Moonlight Breakfast schon recht bekannt (Supportband für Hurts in der Arena, Ö1 Bühne beim Donauinselfest, Eröffnung des ImPulsTanz Festivals und der Wiener Bezirksfestwochen, sowie beim Volkshilfe Benefiz im Wiener Rathaus,). Jetztsteht das 2. Album „Time“ zur Veröffentlichung Ende April 2016 an und wird exklusiv in ihrem Wiener Lieblingsclub Porgy & Bess, mit beeindruckenden 3D mapping visuals von der Künstlergruppe Les Ateliers Nomad, präsentiert. (Pressetext)

Jürgen Drimal
DJ / Producer / Label Manager / Head of Music 98.3 Superfly
Jürgen Drimal, geboren in Eisenstadt, entdeckte bereits in ganz jungen Jahren seine Liebe zur Musik bevor er seinen eigenen Recordstore „Cool Vibes“ eröffnete und somit ins Musikbusiness einstieg. 1994 versuchte er sich erstmals und erfolgreich als Produzent mit dem in New York produzierten Tonträger „Timezone“, worauf auch gleich der Start ins Labelbusiness folgte. Er gründete sein eigenes Label „Vienna Scientists Recordings“, dessen 10 jähriges Jubiläum gebührend mit der Veröffentlichung der gleichnamigen Kompilation gefeiert wurde. Aufgrund seiner langjährigen Freundschaft zu den Machern von Sunshine Enterprises fungiert er hier seit 2008 als Labelmanager. Erstes hörbares Produkt der kreativen Zusammenarbeit ist der Radiosender „98.3 Superfly – Your Soul Radio“, bei welchem er seit 2012 aufgrund seines erlesenen Geschmacks tonangebend und als Musikchef fungiert. In seinen eigenen Shows „Easy Does It“ und „In Heat“ präsentiert uns Jürgen Drimal eine feine Auswahl an Soul, Funk, Jazz, Modern Soul, Disco, Afro, Brazil bis hin zu Jazz in all seinen Facetten. (Pressetext)

Bazooka: producer, drums, keyboards, clarinet
Christie: vocals, sampler
Adita: keyboards, guitar, sampler
Dan Rusanescu: visuals, 3D mapping
Jürgen Drimal (Superfly, Vienna Scientists Recordings): turntables

https://www.youtube.com/watch?v=54HPmS27zDI „No More“
https://www.youtube.com/watch?v=zBMHNbJ7qIg&list=PL7VtplsZVgTDBgZ7rw2R9iyg2hdwkcGI1 live preview of new album songs
https://www.youtube.com/watch?v=sJdsEzlGCnM


Vergangene Termine