Jazz

Monty Alexander


Keiner swingt so geschmackssicher und unaufdringlich wie Mister Feelgood: Pure Lebensfreude will Monty Alexander – Jamaikas Antwort auf Oscar Peterson – bei seinem fünften Konzerthaus-Gastspiel seit 1977 vermitteln. Erstmals ohne Verstärker. Seine herzerwärmende Musik kennt keine Trennungslinie zwischen den Genres. Ingredienzen sind Art Tatum, Klassik-Anklänge, Calypso und Reggae-Roots. Und »Mister S.« ist der Titel einer ganz persönlichen Erinnerungsnummer. Alexander wurde mit Anfang 20 von einem gewissen Frank Sinatra protegiert, der ihn in die berühmte Jilly’s Bar in New York mitnahm. Ray Brown holte ihn auf die Bühne, und eine Weltkarriere nahm ihren Anfang ...


Vergangene Termine