Pop / Rock

Monti Beton - 1971



MONTI BETONs neue Konzert-Serie stellt einen ganzen Abend lang ein spezielles Jahr in den Fokus der musikalischen Betrachtung und offenbart dabei eine Reihe von Meilensteinen der internationalen Pop- und Rockmusik einer einzigartigen Epoche. Das Jahr 1971 „feiert“ 2021 sein 50-jähriges Jubiläum und mit dem heutigen Wissen um dessen Bedeutung für die musikalische Geschichte kann gesagt werden: Es war geprägt von herausragenden Kompositionen, die man heute noch als Klassiker bezeichnen kann!

So gab es etwa von den Kinks den herrlich satirischen Hit „Apeman“, die Doors wiederum brachten mit „Riders On The Storm“ einen Klassiker ins Geschehen und George Harrison sowie John Lennon im Jahr nach der Auflösung der Beatles ungemein erfolgreiche Chart-Hits mit „My Sweet Lord“ und „Imagine“! Die österreichische Hitparade bejubelte an ihrer Spitze wochenlang die Gruppe Middle Of The Road mit „Chirpy Chirpy Cheep Cheep“ und Tony Christie, der den Weg nach „Amarillo“ suchte. Die musikalischen Kontraste waren groß und doch fand alles seinen Platz in einem äußerst turbulenten Jahr!

1971 kann so wie die Jahre davor mit einer Unzahl an Klassikern des Pop & Rock glänzen. Über 30 davon finden in MONTI BETONs neuem Programm Platz. Wie immer gibt es neben den Interpretationen der Songs auch jede Menge an Infos und Bildern auf Großleinwand. Seien Sie in der SimmCity dabei und genießen Sie einen emotional hochwertigen und zugleich unterhaltsamen Abend mit einem Rückblick auf eine Zeit, die noch gar nicht so lange her zu sein scheint. Was sind schon 50 Jahre?

Ein paar Songbeispiele: Elton John („Your Song“) / Creedence Clearwater („Hey Tonight“) / The Rolling Stones („Brown Sugar“) / Carole King („You´ve Got A Friend“) / Rod Stewart („Maggie May“) / David Bowie („Life On Mars“) / T. Rex („Get It On“) / Jethro Tull („Locomotive Breath“), Mungo Jerry („Lady Rose“) und viele weitere Titel in dieser „Güteklasse“!