Jazz

Month of Sundays


„Mit month of sundays hat ein viel versprechendes, junges Ensemble die Bühne betreten. Ihre Musik ist ebenso durchdacht wie antivirtuos, ohne Mätzchen und von einem stillen, aber beharrlichen Stilwillen beseelt. Sie scheint in eine Zukunft zu deuten, in der keine Menschen existieren, eine träumende Welt der leeren Plätze und stillen Straßen, eine Welt der Dinge, die ihren Frieden gefunden haben.“ So urteilte Ö1-Musikkritiker Helmut Jasbar über das 2013 in Wien gegründete Quartett, das zu den spannendsten Formationen des jungen österreichischen Jazz gehört. Einer international besprochenen ersten CD folgten Auftritte beim Jazz Fest Wien oder beim Jazz-November Bayreuth. Alexander Kranabetter (Trompete), Philipp Harnisch (Altsaxofon), Ivo Fina (Gitarre), Johannes Wakolbinger (Schlagzeug).

Eintritt: 15 Euro, 12 Euro ermäßigt.


Termine

Es sind uns leider keine aktuellen Termine bekannt.