Volksmusik · Klassik

Montanara Chor


1958 gegründet, wurde der Chor bald zum Aushängeschild für chorische Volksmusik und volkstümliche Musik gehobener Darbietung, da es sich um hauptberuflich ausgebildete Sänger handelt. Doch singt der Chor nicht nur deutsche Volksmusik, sondern auch internationale Folklore und Evergreens. Teilweise begleitet er auch Solisten, wie etwa den Trompeter Walter Scholz. 1972 übernahm Harry Pleva für nahezu 30 Jahre die Leitung des Chores, der bis heute zahlreiche Schallplatten veröffentlichte, auf denen die bekanntesten deutschen Volkslieder, aber auch neuere volkstümliche Lieder eingespielt wurden. 1991 nahm der Montanara Chor beim Grand Prix der Volksmusik teil. Im Jahr 2001 übernahm Michael Alber die Leitung des Chores. Der Montanara Chor gehört bis heute zu den qualitativ besten Männerchören Europas.


Vergangene Termine