Theater

Monsieur Amedée


Komödie von Alain Reynaud-Fourton

Der pensionierte Lehrer Amadeus Rousseau liest zu später Stunde eine "Dame" auf der Strasse auf, die von einem gefährlich wirkenden Herrn bedrängt wird. Seine Hilfsbereitschaft beschert ihm die nicht ganz freiwillige Freundschaft mit Möchtegerngangster Dede.
Zwei weitere gerettete "Damen" (und zwei Leichen) später ist Amadeus’ Heim ein einschlägiges Etablissement und er selbst ein gefährlicher Mafiaboss.
Wenn dann noch der entfernte Cousin Pater Josef auftaucht, ist das groteske Chaos perfekt.


Vergangene Termine