Kunstausstellung

Monika Morrison und Anna Schütz - Canvas Paper Pigment


Die beiden Künstlerinnen verbindet ein langjähriges, gemeinsames Arbeiten. Dadurch nähern sie sich in ihrer Arbeitsweise auch immer wieder an um dann in ihren Werken doch eigene Wege zu gehen. Es sind zeichnerische Elemente, Textfragmente, malerische Strukturen und Schichtungen die beiden Künstlerinnen in ihrem Prozess des Malens wichtig sind.

Eröffnung und Begrüßung: Stadträtin Erna Koprax
Zu den Werken spricht: Claudia Kragulj – Kunst-und Kulturvermittlerin
Ausstellungsende: 18. Februar 2018

Monika Morrison – in dieser Ausstellung teilt sich die Arbeit von Monika Morrison in 2 Gruppen. Einerseits abstrakte Arbeiten in der sich viel um Spontanität dreht, frei erfundene Formen, skripturale Zeichen oder schablonenhafte Wörter .die auf den thematischen Bezug des Bildes verweisen
In der zweiten Serie ist die Malerei gegenständlicher ohne jedoch realistisch zu werden. Skurrile Wesen in kräftigen Farben, erzählen Geschichten oder laden ein selbst welche zu erfinden
Anna Schütz – in dieser Ausstellung zeigt Anna Schütz Techniken wie Collage, Malerei mit Acryl und Mischtechniken.. Immer wieder wird Gemaltes oder Collagiertes überschichtet und mit grafischen Elementen ergänzt, erweitert oder auch vervollständigt.. Diese „ Kritzeleien“ und die noch erkennbaren Texte der Schichtungen der Malerei lassen den Betrachter immer wieder neue Details aufspüren und machen so die Arbeiten zu einem permanenten Gedankenpuzzle.


Vergangene Termine