Jazz

Moncef Genoud Trio


Die charismatische und musikalische Präsenz des Jazz-Pianisten hinterliess beim letzten Konzert im Moods erneut eine eindrückliche Erinnerung. Nun kehrt der in Tunesien geborene und in der Schweiz lebende Moncef Genoud mit einem neuen Trio und dessen Debut „Pop Songs“ zurück. Begleitet wird er vom jungen Schlagzeuger Valentin Liechti und dem Bassisten Gabriel Scotti, dem Sohn von Achille Scotti. Achille Scotti ist ebenfalls ein blinder Pianist und der ehemalige Mentor Genouds. Das Trio adaptiert legendäre Popsongs wie „Message in a Bottle“ von The Police, Nirvana’s „Smells Like Teen Spirit“ oder „Light my Fire“ von The Doors und verpasst ihnen einen neuen jazzigen Anstrich. (www.moods.ch)

Moncef Genoud: piano
Gabriel Scotti: bass
Valentin Liechti: drums


Vergangene Termine