Klassik

Momentum


In intimer achtstimmiger Besetzung musiziert MOMENTUM, neugegründetes Stimmenkollektiv aus Wien, unter der Leitung von Simon Erasimus ein erlesenes sakrales Programm: Von Monteverdis feurig-jugendlicher Messa a quattro voci da Cappella führt die Reise über die chromatisch eingefärbte Gesualdo-Motette "Tribulationem et dolorem inveni", ehe die erhitzten Gemüter von der wohltuenden Kühle des Zeitgenossen Arvo Pärts umschlossen werden.

PROGRAMM:

+CLAUDIO MONTEVERDI: Messa a quattro voci da Capella (1650 posthum)
+ARVO PÄRT: The Deer's Cry
+CARLO GESUALDO DA VENOSA: Tribulationem et dolorem inveni

MOMENTUM (Leitung: Simon Erasimus)
Sopran: Hannah Fheodoroff, Barbara Zidar-Willinger
Alt: Elisabeth Kirchner, Magdalena Janezic
Tenor: Dominik Krenn, Simon Pibal
Bass: Maximilian Schnabel, Markus Adenstedt


Vergangene Termine