Pop / Rock · Wienerlied

Molden / Soyka / Wirth - Ho Rugg



Musikalisch irgendwo zwischen dem amerikanischen Blues, dem originalen Wienerlied und dem von allen Klischees befreiten Austropop wandelnd, ist „HO Rugg“ eine sehr stimmungsvolle, unter die Haut gehende und in den Blues übersetzte Liebeserklärung an das Wienerlied mit Tiefgang und Seele.

Räudig, erdig, spritzig und ungehobelt geht der Wiener Autor und Musiker Ernst Molden zur Sache. Seine kongenialen Partner Willi Resetarits, Walther Soyka und Hannes Wirth nehmen die Ideen und Vorstellungen des Liedermachers auf. Gemeinsam schaffen sie es, die Songs, mal in sanfter, ruhiger, zurückhaltender Form, dann wieder so richtig schön poetisch, berührend und auch ein wenig schräg in Schwingung zu versetzen und ihnen Leben und Abwechslung einzuhauchen.

Besetzung:
Ernst Molden: Texte, Stimme, Gitarren
Walter Soyka: Akordeon, Stimme
Hannes Wirth: Gitarren, Stimme

  • Di., 10.01.2017

    20:00
  • Mi., 11.01.2017

    20:00