Pop / Rock

Mogwai play Atomic


Seit zwei Dekaden führen Mogwai nun schon vor, was shoegazing heißt: Gitarrenriffs durch möglichst viele Delay- und Reverb-Effekte schleusen und langsam und andächtig losschrammeln. Irgendwo zwischen Emo und Atmo ziehen die wabernden Gitarrennebel der schottischen Band in ein verschwenderisches Meer von Gefühlen. Mittlerweile gelten Mogwai neben Tortoise und Godspeed You! Black Emperor als eine der einflussreichsten Post-Rockbands ihrer Zeit.

Mit ihrer mittlerweile dritten Soundtrackarbeit, diesmal zur BBC-Produktion „Storyville - Atomic: Living in Dread and Promise“ beweisen sie, dass sie auch Meister des effektvollen Sounddesigns sind. Aus der Musik zum Dokumentarfilm, der das nukleare Zeitalter kritisch reflektiert, ist mittlerweile ein Album entstanden, das Mogwai nun auch live präsentieren. Verhuschte, pathosaffine Musik zum darin Schwelgen und melancholisch Werden.


Vergangene Termine