Diverses · Messe

Modellbau-Messe


Vier Tage lang, vom 25. bis 28. Oktober, dreht sich bei der Modellbau-Messe in der Messe Wien wieder alles um Eisenbahnen, Flugzeuge, Schiffe, Autos und mehr – in Miniaturformat versteht sich.

Rund 200 in- und ausländische Aussteller, Hersteller, Händler und Clubs werden ihre Neuheiten und aktuellen Programme vorstellen, darunter auch einige Premieren und Raritäten. Spannende Live-Vorführungen und Mitmach-Shows verwandeln die Modellbau-Messe zur Erlebnisplattform. Spiele-Verlage laden zum Testen ein und geben Tipps für das ideale Weihnachtsgeschenk. In der Mall sind beeindruckende alte und neue Sportwagen geparkt.

Für die diesjährige Ausgabe der Modellbau-Messe haben sich gleich mehrere Premieren angekündigt. Der Modell-Eisenbahn Club Bregenz (MEC), der heuer seinen 25. Geburtstag feiert, und die Bockerl Bahn aus dem schönen Bayern sind heuer erstmals in Wien zu sehen. Mit dabei auch die Sonderschau Vienna-Train, die Kleinserien und ganz besondere Gustostückerl mitbringen. Extra angereist aus den Niederlanden kommt Model4Rail und präsentiert eine ganz besondere Anlage. Wer so richtig Lust auf Eisenbahnen bekommen hat, kann in der Halle C eine Runde mit einer waschechten Echtdampf-Lokomotive fahren.

Neues auf der Modellbau-Messe

Eine echte Neuheit und genau das richtige für die Besucher der Modellbau-Messe – die Tiny WhoopTM Challenge Vienna 2018 in Kooperation mit modell-hubschrauber.at. Der Austragungsort ist ein nachgebautes Wohnzimmer mitten in der Messehalle. Mit seinem speziellen Propeller ist der Tiny WhoopTM bestens für den Indoor-Flug ausgestattet und übermittelt seine Flugbahn mittels FPV-Kamera live an seinen Piloten. Besucher sind eingeladen, die neumodischen Flugobjekte zu testen oder sich bei einem Fun Race mit anderen Piloten zu battlen.

Tickets sind im Webshop online erhältlich und gelten ebenfalls als Eintrittskarte für die parallel stattfindende "Ideenwelt".


Vergangene Termine