Pop / Rock · Metal

MASP Mittelalterspektakel


Am 7. November 2015 kommt es zur Neuauflage des MASP (Mittelalterspektakel) im VAZ St. Pölten. Wie auch in den letzten Jahren erwarten uns beim Spektakel musikalische Leckerbissen, denn die begehrtesten und erfolgreichsten Bands der Mittelalterszene von Folk über Rock bis Metal warten im VAZ St. Pölten auf ihre begeisterten Anhänger. So wird heuer Saltatio Mortis als Headliner dem Publikum ordentlich einheizen. Ebenso mit dabei sind Haggard, Fiddler’s Green, Nachtgeschrei und Faey.

Neuauflage des MASP (Mittelalterspektakel) im VAZ St. Pölten.



Als besonderes Goodie wird den Konzertbesuchern ein Mittelalterspektakel in einem eigenen Bereich geboten.
Der "Wilde Wikinger" wird ebenso seine Zelte aufschlagen wie "Das Mokkazelt".
Weiters gibt es einige Lagergruppen, Händler der Szene, Marktmusik und "Die Henker"
sowie der Medicus werden für Kurzweil vor den Konzerten und den Umbauphasen sorgen.

Lagergruppen mit Lagerleben, Handwerkern und Schaukämpfen
Die Henker
Der Medicus
Equinox
Black Watch Vienna
Moravský Medvêd (mährender Bär)
Einherier

Händler
Tränke "zum wilden Wikinger"
Mokkazelt
Die Metsiederey
Wanderbäckerei
Mortifera
Isi´s Spezereyen
Blaudruckerei Schwinkowski
Ocarinas
Bullis

Marktmusik
Die Schandgesellen

LINE-UP

SALTATIO MORTIS
Mit offenen Augen durch die Welt gehen, sich immer wieder neu erfinden, stets kritisch hinterfragen und kein Blatt vor den Mund nehmen, dies gehört zu den markantesten Eigenschaften der Spielleute von Saltatio Mortis. So verwundert es nicht, dass sich die acht Spielmänner in ihrem neuen Album, das am 14.08.2015 erscheinen wird, auch wieder zu aktuellen Themen äußern und ihre Sicht auf den „Zirkus Zeitgeist“ präsentieren werden. Und mal Hand aufs Herz, wer fragt sich bei der Lektüre der Tageszeitung nicht auch immer mal wieder: „Wo sind die Clowns?“ So ähnlich geht es auch unseren Spielleuten und damit war auch schon das Thema für die neue Platte gefunden. Man darf gespannt sein, mit welchem Programm der „Zirkus Zeitgeist“ 2015 durch die Städte reisen wird und am 7. November 2015 könnt ihr die Mannen von Saltatio Mortis beim MITTELALTERSPEKTAKEL im VAZ. St. Pölten als Headliner bewundern!

HAGGARD
Mit Haggard beehrt das mit Abstand bemerkenswerteste, ja im Grunde genommen einzigartige Klassik-Mittelalter-Metal-Orchester der Welt zum ersten Mal das Mittelalterspektakel im VAZ St. Pölten. Die Band rund um Sänger, Songwriter und Gitarrist Asis Nasseri umfasst rund 20 Musiker, die – nach Beginn in der Deathmetal-Szene – mittlerweile ihren ureigensten Haggard-Musikstil geschaffen hat, der Klassik und mittelalterliche Renaissancemusik mit zeitgenössischem Metal fusioniert. Wenig verwunderlich, dass man neben Rockklassikern wie Leadgitarre und Schlagzeug ebenso mit mittelalterlichen Instrumenten vom Krummhorn bis zu Timpani auffährt und selbstredend Streichern und Bläsern. Mit im Gepäck sind Songs aus ihrem Album „Tales Of Ithiria", auf dem sie den immerwährenden Kampf zwischen Gut und Böse, zwischen Licht und Dunkel aufrollt, angesiedelt in der fantastischen Welt von „Ithiria“! Bombastisch!

FIDDLER’S GREEN
Seit 25 Jahren sind Fiddler’s Green auf Deutschlands und Europas Bühnen zu Hause und auch jetzt, viele Saitenwechsel, durchgeschwitzte Bühnenoutfits und einige kreative Veränderungen später, ist für die Band aus Erlangen noch lange kein Ende in Sicht. Energiegeladen, leidenschaftlich und unterhaltsam bringen sie mit ihrer explosiven musikalischen Mischung nach wie vor die Wände zum Wackeln und nicht nur ihre treuen Fans zum Tanzen. Mit Leidenschaft, Spaß und jeder Menge positiver Verrücktheit haben sie seit jeher ihren IRISH SPEEDFOLK zelebriert, dabei Genregrenzen links liegen gelassen und so manchem Traditional eine Verjüngungskur verpasst, die dem Schotten den Kilt um die Ohren fliegen lässt. Vor allem überzeugen sie aber mit ihren eigenen Kompositionen und dem Talent, Einflüsse aus Folk, Ska, Punk, Rock und Reggae zu ihrer kreativen DNA zu verbinden. Kombiniert wird das ganze mit einer Bühnenenergie, die mindestens genauso berauschend ist wie das Guinness im Glas.

NACHTGESCHREI
Was ist von einer Band zu erwarten, die bald sieben Jahre, über hundert Konzerte, drei Studioalben und tausende von Autobahnkilometern auf dem Buckel hat? Zumindest nichts Alltägliches. NACHTGESCHREI sind echt, persönlich, unbedingt packend. Ohne Wenn und Aber bringen die Sieben unterschiedliche musikalische Genres zusammen und vermischen diese zu ihrer ureigenen Musik - Musik, bei der man Feuer fängt! Gekonnt verbinden sich Drehleier, Flöte und Dudelsack mit E-Gitarren, Bass und Schlagzeug - folkige Klänge finden den Einklang mit harten Tönen und treibenden Rhythmen. Mit ihrer Spielfreude stecken sie an und sind besonders live ein mehr als schweißtreibendes Erlebnis! In diesem Sinne werden die sieben Frankfurter auch die Bühne des Mittelalterspektakel 2015 in Brand setzen!

FAEY
Melodien und Texte, die wie ein Zauberspruch geheime Türen in ferne Zeiten und fremde Welten öffnen. Genau diese Musik spielen Faey, die Band um die ehemalige Faun-Sängerin Sandra Elflein. Der Sound von Faey wird geprägt von einer einzigartigen Mischung aus akustischen Instrumenten wie Geige, Drehleier, Flöten, Gitarre, Ethno-Percussion und einem klassischem Rock-Instrumentarium bestehend aus E-Gitarre, E-Bass, Keyboard und Schlagzeug. Sandra Elfleins wunderbarer und abwechslungsreicher Gesang vervollständigt dieses Klangerlebnis und schließt den Kreis. So entsteht ein musikalischer Mix aus folkig-rockigen Elementen, romantischen Gesängen und virtuos gespielten Instrumenten der ein breites Publikum aus verschiedenen Genres findet.


Vergangene Termine